Wohnen

Rattankörbe – stilvolle Ordnungshelfer mit mediterranem Flair

24 Aug, 2016

Rattankörbe – stilvolle Ordnungshelfer mit mediterranem Flair

Ob Wäsche, Spielsachen, Bücher, Reinigungsutensilien, Konserven, Kleidung, Bastelmaterial, Wolle, Leergut, Kosmetik- oder Hygieneartikel – wohin mit all den Dingen im Haushalt? Sie sollen nicht in den Zimmern herumliegen und jederzeit schnell auffindbar sein. Die Möbel sind allerdings schnell voll mit Allerlei und beispielsweise Schmutzwäsche ist in einem transportablen Korb praktischer und hygienischer verwahrt als hinter Schranktüren. Eine tolle Idee: Ergänzen Sie das Mobiliar um Rattankörbe. Solche strahlen mediterranes Flair aus und ergänzen die Einrichtung gleichermaßen sinnvoll und stilvoll. Es gibt sie in unterschiedlichen Formen, Größen und Farben, auch als durchdachtes Ordnungssystem mit Schubladen. Im Handumdrehen finden Sie für jeden Raum im Haushalt die ideale Ergänzung und schaffen neben angenehmer, zeitsparender Ordnung sogar ein ansprechendes Ambiente.

Warum Rattan?

Möbel aus Rattan sind zeitlos modern und passen zu vielen Stilrichtungen. Ebenso verhält es sich mitAufbewahrungsboxen in Rattanoptik. Ursprünglich wurden Rattanmöbel und Rattankörbe aus Palmenfasern gefertigt, die als leicht, wetterbeständig und strapazierfähig gelten. Möbel und Accessoires waren ursprünglich überwiegend im mediterranen Raum verbreitet – heute ist das beliebte Ambiente weltweit in zahlreichen Wohnräumen anzutreffen.

Aus Gründen des Umweltschutz greifen verantwortungsbewusste Hersteller inzwischen statt auf die Naturfasern auf hochwertigen Kunststoff zurück, denn die Palmenrodung hat große Lücken im Bestand der tropischen Wälder hinterlassen. Optisch kann ein Rattankorb aus Kunststoff in charakteristischer Flechtwerkoptik durchaus mit einem Produkt aus Naturfasern mithalten und kommt in Wohnräumen wie in der Küche gleichermaßen gut zur Geltung. Neben dem Vorteil der Nachhaltigkeit profitieren Sie bei einem Rattankorb aus Kunststoff von der Robustheit und Pflegeleichtigkeit. Farblich ist in der Herstellung ebenso wie in Größe und Form ein breites Spektrum möglich, so dassRattankörbe jeden Haushalt um funktionale und ansprechende Elemente bereichern.

Sollte ein solcher Aufbewahrungskorb trotz seiner Langlebigkeit eines Tages entsorgt werden, wenden Hersteller wie Rotho moderne Recyclingverfahren an, was erneut der Umwelt zugutekommt.

Ein Rattankorb ist flexibel einsetzbar

Es gibt kaum einen Raum in der Wohnung, in welchem Sie keine Gelegenheit zur Aufbewahrung benötigen, um nicht hier und da Chaos zu erblicken. Rattankörbe sind praktisch, da sie flexibel platziert und ohne viel Aufwand von einem Platz zum anderen gestellt werden können. So müssen Sie keine neuen Möbel anschaffen, wenn die Möglichkeiten in den vorhandenen erschöpft sind. Aufgrund der ansprechenden Optik ergänzen die Körbe mit mediterranem Ursprung das vorhandene Mobiliar ästhetisch. Je nach Ausführung können die Boxen zum Schutz des Inhalts mit einem Deckel verschlossen und gestapelt werden.

Aufbewahrung im Kinderzimmer

Spielsachen, Bastelmaterial und Bücher liegen ohne geeignete Aufbewahrungsmöglichkeit gerne verstreut auf Boden, Bett und Tisch herum. Im Kinderzimmer sind Rattankörbe ideal zur Aufbewahrung von allem, was sich im Laufe der Zeit so ansammelt. Sie finden platzsparend in einer Nische neben dem Schrank Platz oder können wie Schubladen ins Regal gestellt werden. So ist alles immer gut sortiert aufgeräumt, der Boden bleibt zum Durchqueren oder Saugen des Zimmers frei und bei Bedarf wird die benötigte Kiste einfach aus dem Regal oder der Ecke geholt.

Bereicherung des Ambientes in Wohn- und Schlafzimmer

Wie wäre es mit einer Schubladenbox für Schmuck und einem Rattankorb für Strümpfe im Schlafzimmer? Im Wohnzimmer finden in einem Rattankorb mit Schubladen Zeitschriften oder CDs Platz, große Bücher, für die das Regal zu klein ist, sind ordentlich griffbereit ebenfalls ausgezeichnet in einem Rattankorb verwahrt, auch für das Sammeln von Altpapier eignet sich ein solches Wohnaccessoire.

Arbeitsbereich und Hobbyraum

Schubladenboxen in Flechtoptik kommen weiterhin am Arbeitsplatz gut zur Geltung – hier dienen sie der übersichtlichen Aufbewahrung kleinerer Büroutensilien und Unterlagen. Gibt es einen Tüftler im Haushalt, freut sich dieser sicher über einen Rattankorb mit Schubladen im Hobbyraum, um Kleinteile zu sortieren und bei Bedarf griffbereit zu haben.

Rattankörbe in Küche und Bad

In Küche und Bad ist Ordnung und Hygiene besonders wichtig. Das macht umso mehr Spaß, wenn die Möglichkeiten zur Aufbewahrung auch noch gut aussehen. Kosmetik- und Hygieneartikel im Bad freuen sich sicher über ihr sortiertes Plätzchen in schicken, leicht zu reinigenden Schubladenboxen. Wäsche, die auf Reinigung wartet, kommt dagegen in einen größeren Korb in Rattanoptik.

Was fällt in Ihrer Küche so an, das verwahrt werden muss? Reinigungsutensilien, Konserven, Einmachgläser, Leergut und praktische Helfer wie Frühstücks- oder Gefrierbeutel gibt in jedem Haushalt. Die Küchenschränke sind in der Regel mit Geschirr bestückt, weshalb sich zusätzliche Aufbewahrungsvorrichtungen wie Rattankörbe ausgezeichnet eignen, um das Ordnungssystem zu optimieren und aufrechtzuerhalten. Wiederum sind für kleinere Utensilien Boxen mit Schubladen ideal, während Konserven, Leergut und Co. in größeren, bei Bedarf stapelbaren Körben praktisch verstaut, aber griffbereit sind. Zum Putzen können diese jederzeit beiseitegeräumt werden, auch die Körbe und Schubladenboxen selbst sind schnell ausgeräumt, gereinigt und wieder ordentlich gefüllt.

Selbstverständlich können Sie auch die Vorratskammer oder einen Vorratsschrank mit Rattankörben bestücken. Ist ein Regal vorhanden, sind sie dort übersichtlich hineingeräumt, andernfalls bieten sich stapelbare Boxen an. So erübrigt sich die Anschaffung zusätzlicher Möbel.

Weitere Einsatzmöglichkeiten im Haushalt

Es spielt keine Rolle, was ihn Ihrem Haushalt verwahrt werden muss – Rattankörbe eignen sich ausnahmslos für jeden Raum und vielseitige Zwecke:

  • Aufbewahrung der Sommerkleidung im Winter und umgekehrt
  • Mützen, Schals und Handschuhe im Flur ordentlich und griffbereit verwahren
  • Einsatz in Abstellraum, Keller oder Garage
  • als praktische Transportbox im Kofferraum für Einkäufe oder Familienausflüge

Optische Aspekte

Rattankörbe wirken aufgrund ihrer Flechtoptik besonders schön und lassen sich harmonisch in die Einrichtung in Wohnräumen integrieren. Wählen Sie farblich einheitliche Varianten für ein stimmiges Bild oder verschiedenfarbige, zum Beispiel für das Kinderzimmer, damit der Nachwuchs immer sofort weiß, was sich darin befindet. Von Außen hingegen ist dem schönen Flechtwerk nicht anzusehen, was sich darin tummelt. So können Sie jederzeit Gäste in einladendem Ambiente begrüßen, ohne sich Gedanken wegen einem unordentlichen Eindruck machen zu müssen.

Welche Rattankörbe sollen es sein?

In den rustikalen Landhausstil im Wohnbereich fügt sich ein Rattankorb ebenso stilvoll ein wie in eine Küche aus Edelstahl oder ein bunt eingerichtetes Kinderzimmer. Schauen Sie sich aufmerksam in Ihrem Haushalt um und gehen Sie in Gedanken alle Dinge durch, die in schönen Schubladen oder einem schicken Korb in Rattanoptik sinnvoller, ordentlicher und in anspruchsvollen Räumen auch hygienischer verwahrt werden können, finden Sie sicher schnell die passenden Varianten, um Ihr Heim um gemütliche und zugleich ästhetische Elemente zu bereichern. Suchen Sie sich Schubladenboxenin den passenden Farben aus und nutzen Sie für Bücher und andere sperrigere Dinge größere Rattankörbe, die Sie elegant in einer Nische, dem Regal oder auch neben dem Sofa platzieren – so schenken Sie Ihrem Heim ordentliche Gemütlichkeit. Zudem schonen Sie Ihre Nerven und sparen Zeit, die andernfalls für das Aufräumen und die Suche nach Gegenständen anfiele.